Hilfe für Frauen und Kinder in Entwicklungsländern e. V

Die Krankenstation von Mafaling

Auf dem Lande im Tschad gibt es kaum eine medizinische Versorgung. Auch in Mafaling versorgte ein Krankenpfleger eine ganze Region. Bis zu 80 Km fuhr er mit seiner Mofa um vor Ort kranke Menschen zu behandeln. Auf Wunsch und Bitte der Bevölkerung von Mafaling finanzierte Al Samar e. V im Jahr 2006 den Bau einer Krankenstation. Diese Station wurde im Jahr 2016 völlig neu gebaut und auch neu eingerichtet. Jetzt arbeiten in dieser Station ein Arzt, der vom Tschadischen Gesundheitsministerium eingesetzt wurde, ein Helfer sowie eine Hebamme. Der Helfer und die Hebamme werden von Al Samar e. V bezahlt.

Von weit her kommen Patienten um sich in dieser Station behandeln zu lassen. Auch viele Impfaktionen werden von hier aus vorgenommen.


 

Da die Dörfer zum Teil weit entfernt sind, wurde Al Samar um einen Krankentransporter gebeten. Wir versuchen z. Zt Gelder für so einen Transporter zu sammeln und bitten um Ihre Unterstützung.